Menü

Dr. med. Günther Kappert

Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Hämostaseologie, 

in Duisburg tätig seit 2005

      

wohnhaft in Düsseldorf

Studium
1991-1998 Humanmedizin, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 
1997-1998 Erasmusstipendium, Università degli Studi di Padova, Padua, Italien

Beruflicher Werdegang

1998 - 1999 Arzt im Praktikum: Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2000 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2003             Rotation in das Institut für Mikrobiologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Direktor Univ.-Prof. Dr. med. K. Pfeffer: Mikrobiologie und Virologie
2005 - 2006 Angestellter Facharzt in der Gemeinschaftspraxis Prof. Dr. med. H. Trobisch und Dr. med. H. Rott, Duisburg
2006 - 2008 Partner in der Gemeinschaftspraxis Prof. Trobisch, Dr. Rott und Dr. Kappert, Duisburg
2008 – 2010 Angestellter Facharzt nach Betriebsübergang der Gemeinschaftspraxis auf das MVZ Labor Duisburg GmbH
seit 2010      Partner im Gerinnungszentrum Rhein-Ruhr

 

Promotion
2002 „Vergleichbarkeit der Methoden zur Bestimmung der Aktivierten Partiellen Thromboplastinzeit und der Resistenz gegen aktiviertes Protein C“, Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Doktorvater: Prof. Dr. Hans Reinauer

Facharztbezeichnung
2004 Facharzt für Laboratoriumsmedizin

Zusatzbezeichnung
2006 Hämostaseologie

Tätigkeitsschwerpunkte
Thromboseneigung bei Erwachsenen, Schwangerschaftskomplikationen, Labordiagnostik, Qualitätsmanagement, EDV

Mitgliedschaften

Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. (DGKL e. V.)
Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien e.V. (INSTAND e. V.)
Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e. V. (GTH e. V.)
Deutsche Bluthilfe e. V.
International Society of Thrombosis and Haemostasis (ISTH)
Berufsverband der deutschen Hämostaseologen (BDDH e. V., 2. Vorsitzender)

Fremdsprachen

Englisch und Italienisch, fließend