+49 (0) 2 03/348 336 0

Sie sind hier:

Publikationen 2017:

H. Rott: Warum überhaupt Gerinnungshemmung? Die Gerinnung 2017; 58: 3 - 4

S. Halimeh, M. Siebert, G. Kappert, H. Rott: Establishing reference ranges for coagulation parameters during pregnancy. 7th  Womens Health Issues in Thrombosis and Haemostasis Conference 03. - 05.03.2017, Barcelona

H. Rott: Mitarbeit am Buch "POCT- Patientennahe Labordiagnostik", 3. Auflage, Kapitel Patientenselbsttestung INR bei Behandlung mit Vitamin-K-Antagonisten. Hrsg. Peter B. Luppa, Ralf Junker.

H. Rott: Mitarbeit am Buch "Seminar in gynäkologischer Endokrinologie. Band 6: Update, Trends & Fallberichte". Kapitel "Gerinnungsdiagnostik unter Gerinnungshemmern", Hrsg. Thomas Rabe

H. Rott: Warum unterscheidet sich die Dosis von Vitamin-K-Antagonisten von Patient zu Patient? Die Gerinung 2017; 59: 3 - 4

 

 

 

 

 

 

News:

Friedensdorf Oberhausen
20.07.2017

Welt-Hämophilie-Tag 2017 mit dem GZRR
03.03.2017

GZRR ist aktiv in der Versorgung hämophiler Flüchtlinge
15.08.2016